zurück  
Und so sieht ein beispielhafter Ablauf eines Projektes aus:

Projektbesprechung / Fragenkatalog:

  • Analyse der Unternehmensziele. Wo will das Unternehmen hin?
  • Welche Produkte sollten in welchen Regionen vertrieben werden?
  • Welche Kundenschichten sind für Ihr Unternehmen relevant?
  • Im welchem zeitlichen Rahmen benötigen Sie die Informationen?
  • Unterliegt Ihr Produkt regionalen und saisonalen Schwankungen?
  • Soll/muß gegebenenfalls ein Testmarkt abgefragt werden, um dann die erfolgreichen Verkaufskonzepte auf andere Regionen zu übertragen?
  • Soll die Außendienststeuerung von uns übernommen werden?
  • Welche Informationensschnittstellen bestehen in Ihrem Unternehmen und uns?
  • Festlegung des Kostenrahmens für die CallCenter Service-Leistungen

    Briefing
    Erarbeitung des Telefonskriptes und Gesprächsleitfadens. Bei erklärungsbedürftigen Produkten ist eine Qualifizierung der Telefonagenten notwendig.

    Telefonaktion
    Die potentiellen Kunden werden angerufen, bis die gewünschten Informationen komplett sind. Bei Interesse werden Informationsmaterialien herausgeschickt. Nach ca. einer Woche wird der Interessent nochmals angerufen und ein Termin mit dem Außendienstler vereinbart.

    Bestellannahme / Service-Hotline
    Optional übernehmen wir die Bestellannahme und übernehmen die Service-Hotline